Ki-Aikido Erwachsene

Ki-Aikido Erwachsene

Die meisten Kampf­sport­arten – und Sport im All­ge­mei­nen – defi­nie­ren sich da­durch, dass es einen Sieger und einen Ver­lie­rer gibt. Aikido ist in diesem Sinne kein Kampf­sport son­dern viel­mehr die Kunst, gewalt­frei mit Kon­flik­ten um­zu­gehen. Kommt es zu einer gewalt­täti­gen Aus­einander­set­zung, ver­lie­ren letzt­lich beide. Wird ein Konflikt fried­lich ge­löst, haben beide gewonnen.

Gewalt­freiheit heisst aber nicht, dass man An­grif­fen passiv gegen­über­tritt. Viel­mehr lernen wir im Aikido, mit körper­li­chen An­grif­fen sicher um­zu­gehen, ohne dabei den an­de­ren zu be­stra­fen oder ver­let­zen zu wol­len. Im Ideal­fall wird die Situa­tion recht­zei­tig so ge­stal­tet, dass kein ge­fähr­li­cher An­griff statt­fin­den kann. Das auf die­se Weise körper­lich Ge­lern­te und Er­fah­re­ne lässt sich auch auf den All­tag über­tra­gen. So wird das Ver­trau­en in die ei­ge­nen Fähig­kei­ten gestärkt und man kann heraus­for­dern­den Situa­tio­nen ent­spannt und angst­frei begegnen.

Das Erlernen der Aikido-Bewe­gun­gen und der zu­grun­de lie­gen­den Kon­zepte er­folgt da­bei partner­schaft­lich und frei von Aggres­sion. Im Aikido geht es im­mer um die Be­zie­hung zwi­schen Men­schen und den respekt­vol­len Um­gang mit­ei­nan­der. Das Trai­ning schult ausser­dem die Selbst­wahr­neh­mung, Beweg­lich­keit und Koordi­na­tion, Auf­merk­sam­keit und Kon­zen­tra­tion, aber auch aktive Ruhe und Ge­lassen­heit – Quali­tä­ten, die heute oft nicht mehr selbst­ver­ständ­lich sind.

Das Ki-Aikido Training eig­net sich für alle Menschen ab 16 Jahre, un­ab­hängig von Alter, Geschlecht oder Trainings­zu­stand. Beim Aikido kommt es nicht auf Kraft an. Somit kön­nen Ältere mit Jünge­ren, Frauen mit Männern, Grösse­re mit Klei­ne­ren, Anfänger mit Fort­ge­schrit­te­nen gleicher­massen üben. Da es im Aikido keine Gewin­ner oder Ver­lie­rer gibt, gibt es auch keine Wett­kämpfe. Das ein­zi­ge Mass ist die ganz indi­vi­du­el­le Weiter­ent­wick­lung.


Die beste Art sich zu rächen ist, nicht Gleiches mit Gleichem zu vergelten
– Marc Aurel –

Auf einen Blick

Unser Erwachsenen-Trai­ning ist offen für alle Men­schen ab 16 Jahre, un­ab­hän­gig von Alter, Geschlecht oder Trainings­zustand. Anfänger wie Fort­ge­schrit­te­ne sind jeder­zeit herz­lich will­kommen.

Trainingszeiten

Dienstag 18:00 – 20:00 Uhr
Wir üben auch während der Schul­ferien!

Kosten

Alle Preise in CHF

Monatlich

70,–

Zum Quartals­ende kündbar

Halbjährlich

400,–

Zum Ende des be­zahlten Zeit­raums kündbar

Jährlich

780,–

Zum Ende des be­zahlten Zeit­raums kündbar

Studentenrabatt 20 %

Schüler, Studenten (nur bei jährlicher/​halb­jährlicher Zahlweise)

Probetraining jederzeit möglich (Anmeldung erforderlich)
Vier Trainings gratis!

Anmeldung und Auskünfte

Anmeldeformular Erwachsene (PDF)

Aktuelle Angebote

Einstiegs­kurs für Erwachsene ab 16. Januar 2024

Vom 16. Januar bis zum 19. März bieten wir unseren Aikido-Einstiegs­kurs für Menschen ab 16 Jahre an. Als Kleidung reicht leichte Sport­kleidung aus. Ein Einstieg in den laufen­den Kurs ist jeder­zeit möglich.

Weiterlesen …

Veröffentlicht am 7. Januar 2024